Abschwitzdecke: Welche Größe braucht mein Isländer?

Islandpferd trägt Deckengröße 125

Wie finde ich die richtige Größe für meine Abschwitzdecke? Diese Frage stellen sich viele Islandpferdebesitzer und auch wir werden von unseren Kunden immer wieder nach der passenden Größe gefragt. Deswegen möchten wir mit diesem Beitrag ein bisschen Licht ins Dunkle bringen.

Der wohl wichtigste Punkt, den es zu beachten gibt, ist:

Nicht das Stockmaß bestimmt die Deckengröße, sondern die Rückenlänge.

 

Unterschiedliches Stockmaß – gleiche Rückenlänge

Dies ist vor allem für Islandpferde ein wichtiger Punkt. Denn ein Isländer mit einem Stockmaß von 1,43 cm braucht nicht zwingend eine größere Decke als ein Isi mit einem Stockmaß von 1,33 cm, nur weil es längere Beine hat.

Die Größe von Pferdedecken bezieht sich in der Regel auf die Rückenlänge des Pferdes.
Wenn dein Pferd eine Rückenlänge von 123 cm hat, bräuchtest du eine Abschwitzdecke in Größe 125 cm, hätte dein Pferd eine Rückenlänge von 133 cm, bräuchtest du eine Deckengröße von 135 cm.

Die Rückenlänge ermitteln

Um die exakte Rückenlänge deines Pferdes zu ermitteln, solltest du ein bewegliches Maßband verwenden. Ein fester Zollstock oder ein starres Maßband könnten den Rückenschwung nicht exakt wiedergeben, weil sie an diesen Stellen nicht auf dem Rücken aufliegen würden.

Um die Rückenlänge deines Pferdes zu ermitteln, musst du es vom höchsten Punkt des Widerrists bis zum Ansatz der Schweifrübe vermessen. Dieses Maß ist ausschlaggebend für die Deckengröße.

Ich habe einen großen Isländer – passt ihm die Sportsfreund-Abschwitzdecke trotzdem?

Diese Frage erreicht uns sehr oft. Und immer wieder können wir unsere Kunden beruhigen: Ja, unsere Decke passt. Versprochen!

Unsere Sportsfreund-Abschwitzdecke hat die Einheitsgröße 125 cm und sie passt trotzdem ausnahmslos allen Islandpferden. Dies können wir aus jahrelanger Erfahrung sagen.

Ob groß oder klein – dick oder dünn die Decke passt.

Das durchschnittliche Stockmaß eines Islandpferdes liegt zwischen 1,30 cm und 1,45 cm, die Rückenlänge unterscheidet sich aber nur wenig. Wir haben mal rein aus Interesse etlichen Isis am Stall die Rücken gemessen. Die Ergebnisse lagen alle zwischen 115 und 125 cm und die Rückenlänge der meisten Pferde befand sich dazwischen. Ein 125 cm langer Isirücken ist echt lang und selten.

Es gibt Isis, die ihr großes Stockmaß ihren langen Beinen zu verdanken haben, die aber dennoch einen kurzen Rücken mitbringen. Und es gibt Isis mit kurzen Beinen, die ein entsprechend kleines Stockmaß aufweisen, dafür aber einen verhältnismäßig langen Rücken haben.

Oder denk nur an das Thema Sattel: Die meisten Islandpferdereiter haben für ihr Pferd einen Sattel mit einer Größe zwischen 17 und 18 Zoll. Ausschlaggebend für die Sattelgröße ist zum einen die Größe und Figur des Reiters, zum anderen aber die Rückenlänge bzw. die Auflagefläche deines Pferdes. Deswegen kann ein 17,5 Zoll-Sattel dem 1,33 m großen Isi ebenso gut passen wie dem 1,43 cm großen Pferd.

Die Abschwitzdecke von Sportsfreund

Am stärksten schwitzt das Pferd an Hals und Brust. Für seine Gesundheit ist es wichtig, dass diese empfindliche Körperpartie gut trocknet. Gerade hier sind herkömmliche Abschwitzdecken tief ausgeschnitten. Sie werden vorne mit Schnallen verschlossen, liegen nicht an und klaffen sogar auf.
Unsere Decke ist hochgeschlossen und dicht anliegend, damit der Pferdeschweiß vom Stoff aufgesaugt werden kann. So sorgt sie für optimales Abschwitzen. Schädliche Zugluft wird sicher abgehalten.

So zieht ihr einen Sportsfreund an

Damit unsere Decke ausnahmslos allen Islandpferden passt, ganz gleich ob sie lange oder kurze Beine haben und ob sie Sportsfreund oder Pummelfee sind, ob sie eine eher breite oder eine ganz schmale Brust haben oder ob ihr Halsansatz hoch oder tief ist (all diese Punkte spielen in Bezug auf die Passform nämlich auch eine wichtige Rolle), haben wir ein spezielles Multipass* Verschlusssystem mit Klettlaschen konzipiert, das ein passgenaues Anlegen der Decke ermöglicht.

So können die Laschen bei einem großen, kräftigen Isländer mit breiter Brust oder bei einem Isi mit langem Rücken einfach lockerer geschlossen werden als bei einem Islandpferd mit sehr schmaler Brust. Und abhängig davon, wie breit, schmal, dick oder dünn dein Pferd ist, hängt die Decke an den Seiten herunter – bei schmalen Pferden etwas mehr als bei breiten Pferden.

Beim Anziehen dieser Decke muss beachtet werden das sie anders ist! Sie wird anders angelegt. 

Der erste Impuls vieler Menschen ist es diese Decke zu weit hinten anzulegen. Um so die Laschen schließen zu können, müsste die Decke erst umständlich gegen die Fellrichtung hochgezogen werden. Weil das nicht funktioniert liegt dann die Vermutung nahe, dass die Decke zu klein ist und nicht zugeht – obwohl gleichzeitig am Hintern noch 30 Zentimeter Stoff hängen. Dabei ist der Trick ganz einfach!  Legt die Decke ganz vorne am Hals an und schließt zuerst die Laschen. So gehen sie garantiert zu! Zuletzt wird die Decke über die Kruppe gezogen. So ist jedes Pferd ob 130 oder 150 gut eingepackt.

Im Folgenden zeigen wir dir verschiedene Islandpferde mit unterschiedlichem Stockmaß und unterschiedlicher Figur, die alle unsere Sportsfreund-Abschwitzdecke tragen können:

Valur ist nur 127 cm groß. Lukkaridari hat ein Stockmaß von 145 cm.
Sie tragen die gleiche Deckengröße, da sich ihre Rückenlänge kaum Unterscheidet

 

 

Lesenswert

Grundausbildung von Islandpferden

Wer ein Jungpferd besitzt, wird früher oder später vor dem spannenden Lebensabschnitt des Einreitens stehen. Fragen, die dabei aufkommen, sind

Abschwitzdecken von Sportsfreund Studios
Sportsfreund Studios

Der Blog von Sportsfreund Studios enthält zahlreiche Tipps zum Umgang mit Pferden. Vom Konditionstraining bis zum Lernverhalten der Pferde – hier können Sie alles Lesen. Geschrieben wird der Blog von Karolina Kardel von 360 Grad Pferd.

Aktuelle Themen
Unser Magazin
Noch mehr Lesestoff
WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner